Mein Konto  |  Bestellzettel  |  Kasse      
Katalog
Bestellzettel Zeige mehr
0 Artikel
Über den Autor / die Autorin
Weitere Publikationen des Autors / der Autorin
Suche
 
Sie können ein Stichwort eingeben, um einen Artikel zu finden, oder die erweiterte Suche nutzen.
Für den Buchhandel
Hinweise für den verbreitenden Buchhandel
Facebook
Besuchen Sie auch unsere Seite auf  Facebook.
Blog
Berichte, Hintergründe und Projekte aus dem Verlag - AphorismA jetzt mit eigenem  Blog.
 
Kraatz, Christian (Phot)

We Refuse To be Enemies

15,00 EUR

Photographs and Texts by Christian Kraatz - Quotations by Daoud Nassar
Deutsch-English
AphorismA Verlag Berlin - 2017
1. Aufl. - 54 Seiten/Pages  (21 x 21cm) - ISBN 978-3-86575-048-8
Durchgehend farbig - completely coloured


‘We Refuse To Be Enemies’ documents the situation of a family and their land in occupied Palestine. Around half an hour from Jerusalem and surrounded by Israeli settlements, they are confronted with imminent land confiscation, denial of access to drinking water and electricity as well as destruction orders for buildings on their farm.
They fight these oppressions in a very impressive way – straight after their motto ‘We Refuse To Be Enemies’. They contest military orders at court, build cisterns to collect rain water and invite people from all around the world. The series shows the Nassar family on the way to realise their grandfather’s lifetime dream. The imagery documents the peaceful coexistence of different cultures and religions based on humanity.

Die Serie ‚We Refuse To Be Enemies‘ dokumentiert die Situation einer christlichen, palästinensischen Familie im besetzten Palästina. Auf ihrer Farm, die etwa eine halbe Stunde entfernt von Jerusalem und von fünf israelischen Siedlungen umgeben ist, sehen sie sich konfrontiert mit drohender Enteignung, Zugangsverwehrung zu Trinkwasser und Strom, sowie Abrißbefehlen für die Gebäude auf ihrer Farm.
Diesen Repressalien begegnet die Familie auf beeindruckende Art und Weise. Anordnungen des israelischen Militärs werden vor Gericht angefochten, zur Wassergewinnung werden Zisternen angelegt und Menschen aus aller Welt werden zu Begegnung und Dialog eingeladen. Die Serie zeigt die Familie Nassar auf ihrem Weg zur Verwirklichung des Lebenstraumes ihres Großvaters. Die Fotografien dokumentieren das Mit- und Füreinander verschiedener Kulturen und Religionen, das auf dem Glauben an die Menschlichkeit gründet.

 
Newsletter
Allgemein
Bestellen
Abbestellen
Archiv
Verlag
Neuerscheinungen
Programm
Lesungen
Gesamtverzeichnis
Versandbuchhandlung
Bücher
Postkarten
Kunst
Sonstiges
Antiquariat
Bücher
Ephemera
Kulturstiftung
Hintergrund
Kuratorium
Projekte
Copyright © 2006-2018 AphorismA gGmbH