Seit Oktober 2016 ist unter dem Dach des kleinen Berliner Verlags AphorismA etwas Neues zu entdecken - ein Projekt rund um arabische, mündlich überlieferte Märchen. Ziel ist die Vermittlung von Bildwelten arabischer Kunst und Kultur mit besonderem Blick auf die Kraft von Märchen, grenzüberschreitende Vorstellungswelten zu erschaffen. Die künstlerisch-pädagogischen Workshops sind Bühne für vier Illustratoren, die sich zeichnerisch, ästhetisch und diskursiv über Tradition, Moderne und die politisch wie soziale Dimension von Märchen austauschen. Aus diesen Erfahrungen erarbeiten die Illustrator(inne)n und die Projektpartner dreisprachiges pädagogisches Material (Arabisch, Deutsch, Englisch) in Form eines illustrierten Märchenbuches. Dieses stellt schon während des Arbeitsphase ständig erweitertes Gesprächsangebot für junge Menschen und Schulklassen in Ägypten und Deutschland - als kreative Werkstatt, die weit über das einfache Märchenerzählen hinausgeht. Das gemeinsame Hören, Lesen, Ausdenken und Zeichnen von Geschichten ermöglicht den Illustratoren und jungen Leuten gegenseitiges Augenmerk auf ihre Arbeitsweise als auch ihre Vorstellungen von Märchen und arabischer Tradition zu werfen: in einem aufs Papier gebrachten Dialog zwischen anderen Kulturen und den eigenen, mit neuen Augen.

      
Copyright 2017 Impressum